Betriebliche Gesundheitsförderung

Was braucht ihr Unternehmen?
Wirtschaftlicher Erfolg durch Leistung

Mitarbeiter

  • Qualifizierte Mitarbeiter
  • Gesunde Mitarbeiter mit hoher Leistungsbereitschaft
  • Identifikation mit dem Unternehmen
  • Starke Marke intern und extern

Arbeitsplatz

  • Arbeitsplatzsicherheit – Unfallvermeidung
  • Arbeitsplatzergonomie – Gesunderhaltung am Arbeitsplatz
  • Gesundheit im Unternehmen leben

Baustein BGM

  • Anamnese gesundheitsrelevanter 
    Unternehmensdaten
  • Strategiegespräch Unternehmensziele
  • betriebsinternes BGM-Marketing
  • Info-Veranstaltung „Firmenfitness und Gesundheitssport“
  • Workshop nach 6 Monaten „Evaluation und Neukalibrierung der Maßnahmen“
  • ROI Vorstellung der Ergebnisse, ggf. Anpassung der Maßnahmen

Baustein BGF

  • Infoveranstaltung für Führungskräfte
  • Arbeitsplatzergonomieberatung
  • Bewegung und Entspannung am Arbeitsplatz

Baustein Firmenfitness

  • Individuelle Förderung der Mitarbeitergesundheit 
  • Mitarbeiter-Gesundheitscheck, Monitoring relevanter Körper,- und Leistungsparameter
  • Individuelles, persönliches Trainings-Programm
  • Verschiedene Kursprogramme
  • Wellness, Entspannung
  • Ernährungserstberatung, Gesundheitscoaching
  • Employer Branding: dem Mitarbeiter wird ein hohes Maß an Wertschätzung entgegengebracht
  • Durch Maßnahme das Gemeinschaftsgefühl in allen Unternehmensebenen stärken